Veranstaltung am 4. Mai - "Ist schneller wirklich besser?"

Kritische Perspektiven zu den neuen Bundesasylzentren. Ein Podiumsgespräch, organisiert von der Freiplatzaktion und vom Solinetz: 4. Mai 2019, 20 Uhr Uhr, Walcheturm, Kanonengasse 20, 8004 Zürich.
 
Mit Esther Imhof (Pfarrerin), Ezgi Akyol (AL), Laura Tomilla (ZIAB), Luk Keller (Zurich Legal), Samuel Häberli (Freiplatzaktion) und Kaspar Surber (Moderation, Journalist WOZ)

Buchtipp: "Trauma - Flucht - Asyl", Hogrefe Verlag

Die Freiplatzaktion Zürich hat für den nun erschienenen, interdiszipliniären Sammelband "Trauma - Flucht - Asyl"  (Hogrefe-Verlag) das Kapitel "Rechtsberatung für Asylsuchende: Inhalte, Herausforderungen und Rahmenbedingungen" verfasst!

 

Aktivistische Rechtsarbeit

Ab März 2019 gilt das neustrukturierte Asylverfahren für die ganze Schweiz. Die Freiplatzaktion Zürich positioniert sich mit dem Konzept der Aktivistischen Rechtsarbeit.

Poetry-Slam zugunsten der Freiplatzaktion Zürich!

Freitag, 18. Januar, 20 Uhr im Maxim-Theater

Veranstaltung am 21. November - What the F?

Eine Stadt - eine Ausweis für alle!

Heute lancierte der Verein Züri City Card seine Petition "Eine Stadt - ein Ausweis für alle"! Die Petition fordert von der Zürcher Stadtregierung die Einführung einer städtischen Identitätskarte. Die Züri City Card soll allen Menschen in der Stadt Zürich - unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus - Zugang zu Rechten und zum politischen, sozialen und kulturellen Leben ermöglichen. Die Züri City Card soll zum sichtbaren Zeichen einer neuen Identität werden, der städtischen Bürger*innenschaft.

Lockerung der Härtefallpraxis zu einem hohen Preis!

Die nun erfolgte Liberalisierung der Härtefallpraxis wird von der Sicherheitsdirektion letztlich legitimiert durch die seit 2016 eingeführten, menschenunwürdigen Schikanen gegenüber Nothilfeempfänger_innen.

 

 

Save the date!

4. April, 18:30 Uhr, Veranstaltung zur Flüchtlingssituation im Mittelmeerraum mit Beat Schuler (UNHCR) im Volkshaus

 

Das neue Asylgesetz wird konkret - einige kritische Einwände

Stellungnahme der Freiplatzaktion Zürich zu den Asylgesetz-Verordnungen.